• Impression Bergblick

    Ein herrlicher Blick vom oberen Stadtweg auf das frische Grün der Ortslage!

  • Partie am Berg

    Vom Ortseingang linker Hand gelegen schmiegt sich der Ort an den Staatsforst.

  • Obstblüte an der Neuendorfer Straße

    Ein untrügliches Zeichen dafür, das der Frühling schon da ist.

Etzequelle

Hier aus der Etzequelle bezieht die Ortschaft Etzenborn ihr Trinkwasser. Seit 1957 gibt es eine zentrale Trinkwasserleitung im Ort, an die alle Haushalte angeschlossen sind. Zuvor gab es bereits einige Jahre eine private Wasserleitung der Anlieger rund um die Quelle. Der Betrieb erfolgt seit 1973 durch die Gemeinde Gleichen als Rechtsnachfolger der vorherigen Gemeinde Etzenborn.

Früher wurde die Etzequelle auch Wäscheborn genannt, da dort im Sommer oft die Wäsche gewaschen wurde.

Das der Ort von der Quelle seinen Namen haben soll, wird allerdings von Ortsnamenforschern angezweifelt. Unbestritten ist lediglich, dass die Ortsnamensendung “born” auf das Vorhandensein einer Quelle hinweist. Dieses trifft auch auf unsere Nachbarorte Weißenborn und Dudenborn (Wüstung) zu.